Live beim Crafted Beer Garden Villach

Details

Crafted-Festival präsentiert Handgebrautes und Handgemachtes in Villach.

Nicht nur die Sonderausstellung im Stadtmuseum und die kulinarische Veranstaltungsreihe KüchenKult widmen sich heuer der “bierigen” Geschichte und Gegenwart der Draustadt Villach als Braustadt. Auch die Initiative Crafted (Deutsch: Handgemachtes) hat den Schwerpunkt Craft Beer und startet mit der Veranstaltungsreihe “Beer Garden” im Rosengarten in der Villacher Altstadt durch. Sie wird den Herstellern handgebrauter Biere an gleich sieben Tage eine Bühne bieten.

Der Schwerpunkt liegt – in Kooperation mit Leo’s Turmstüberl als Craft Beer Lokal Nr. 1 und dem Villacher Kleinbrauer Rudolf Malle von Mallebier – auf Klein- und Spezialitätenbrauereien aus Villach, Kärnten und dem Alpen-Adria-Raum. Mit dabei sind im stimmungsvollen Rosengarten-Ambiete, das ein Lichtdesigner mit handgemachten Lampen “crafted-gerecht” erleuchten wird, Gastbrauereien wie Schleppe Bier (Klagenfurt), Borderline Brewery (Buttrio, Italien) oder Pivovarna Pelicon (Ajdovscina, Slowenien). An jedem der acht Veranstaltungsabende können andere Biere verkostet und im Pop-up-Craft-Beer-Shop natürlich auch gekauft werden. Dazu gibt’s Slow Food aus dem Smoker, als Sous Vide oder vom Grill, handgemachten Cider aus dem Mölltal und unplugged Live-Musik. Eintritt frei!

Parallel dazu wird das das Museum der Stadt Villach an einigen Tagen des Crafted-Festivals auch am Abend Führungen durch die Sonderausstellung “Draustadt – Braustadt” anbieten.

Crafted Beer Garden im Rosengarten in der Villacher Altstadt: diesmal am 28. August am Rande des Kunsthandwerksmarktes.

FacebookpinterestmailFacebookpinterestmail